„Fotos noch am selben Tag bis 18 Uhr online“

Meine Frau und ich können gut mit Kindern umgehen. Lehrer haben uns schon gesagt, dass wir bisher die Einzigen waren, bei denen kein Kind geweint hat. Deshalb werden wir auch weiterempfohlen – und insbesondere dann, wenn uns mehrere Eltern empfehlen, stehen die Chancen gut. Natürlich stellen wir uns persönlich vor. Letztendlich haben wir die Aufträge erhalten, da das Online-Modell der Schule einen schnellen Ablauf gewährt, ohne großen Aufwand zu erzeugen. Außerdem wird der Datenschutz bei uns sehr ernst genommen.

Wir sind so vorbereitet, dass wir situationsbedingt arbeiten können – Indoor oder Outdoor. Eine Grundschule mit 290 Kindern haben wir zum Beispiel in der Turnhalle fotografiert. Mit jeder Klasse, die in die Turnhalle kam, haben wir erst Klassenfotos gemacht. Dann gab es zwei Stationen – meine Frau hat klassische Porträts vor weißem Hintergrund gemacht und ich habe die Kinder unkonventionell fotografiert. Daraus entstand ein guter Bildermix und die Kinder hatten richtig Spaß – das kommt dann auch zu Hause bei den Eltern an.

Wir haben festgestellt, dass sich gleich am ersten Tag die meisten Eltern einloggen. Deshalb stellen wir die Fotos auch nach dem Fototag bis 18 Uhr online bereit. Das ist ein entscheidender Faktor. Die Pro-Kopf-Bestellungen liegen etwa bei 30 Euro und das Feedback der Eltern ist durchweg positiv. Beispielsweise kommentieren sie die Fotos bei Bestellungen oder fragen Familienshootings an.

http://mokati-photohop.de

Facebook Comments